Verbreitungskarte

Kaninchenkrankheiten Deutschland

Stand 31.12.2014

Heute befasse ich mich mal mit anderen Kumpeln aus meiner Tierverwandschaft

Wenn ihr euch die Karte genauer ansehen wollt: www.bunny-in.de/patient/seuchenkarte.php

Ich hab so ein bischen zugehört, worüber die sich hier gerade unterhalten. Wenn das nämlich wieder warm wird, fliegen auch wieder Insekten und es könnte mit Myxomatose wieder losgehen. RHD, das ist die Chinaseuche, fliegt einfach so durch die Luft. Dagegen haben wir einen Kombiimpfstoff, den man nur einmal im Jahr nachimpfen muss. Er hält dann ein ganzes Jahr für beide Komponenten. Das ist der Clou, weil die meisten Impfstoffe nur für RHD ein Jahr lang halten und nicht für Myxomatose.

Der beste Impftermin ist immer Anfang des Jahres. Die, die schon bei uns waren, bekommen eine Impferinnerung geschickt.

Kaninchen und ihre Zähne

Was ich auch gelernt habe, ist dass Kaninchen dauernd nachwachsende Zähne haben. Das ist ja echt anstrengend. Du musst dauernd kauen, damit die Zähne nicht zu lang werden oder komische Kanten bekommen. Da hatten wir vor kurzem ein Kaninchen, das hatte Spitzen an den Zähnen, die in die Zunge gepiekt haben und sie verletzt haben. Das wollte natürlich nicht mehr fressen.

Aber wir haben das in Narkose korrigiert und jetzt frißt es wieder. Das kommt davon, wenn man zu wenig kaut, dieses Kaninchen frißt nämlich nur wenig Heu. Je härter was ist, desto mehr muß man kauen. Aber denkt dran: hartes Brot gehört da nicht zu! Am besten viel Heu und Grünzeug, wenig Fertigfutter.

Hier könnt  ihr noch einen Film sehen, wie man Kaninchen, Meerschweinchen und so füttert, wenn sie nicht fressen wollen oder können, beispielsweise nach so einer OP bis die Zunge wieder geheilt ist.