Akupunktur

Akupunktur: Sanfte Methode mit Laser, Nadeln oder Fingern

 

Die Akupunktur (lateinisch: acus = Nadel, punctio = das Stechen) ist ein Teilgebiet der traditionellen chinesischen Medizin (TCM). Sie geht von Lebensenergien des Körpers aus (Qi), die auf definierten Längsbahnen, den Meridianen, zirkulieren und einen steuernden Einfluss auf alle Körperfunktionen haben. Ein gestörter Energiefluss wird für Erkrankungen verantwortlich gemacht und soll durch Stiche in auf den Meridianen angenommene Akupunkturpunkte ausgeglichen werden.

Verwandt werden klassisch Akupunkturnadeln. Da dies nicht von allen Tieren und auch nicht an allen Stellen akzeptiert wird, wenden wir in der Praxis auch sehr häufig den Laser zum akupunktieren an.

Bei der Akupressur werden die Akupunkturpunkte in kreisenden Bewegungen mit den Fingern stimmuliert. Im orthopädischen Bereich hat dies gleichzeitig eine massierende Wirkung.

 

Hund mit Yin ung Yang