Unterwasserlaufband

Unterwasserlaufband für Hunde

Alter Hund!  Muss nicht gleich ALTER Hund sein …
Auch an unseren Hunden geht das Altern nicht vorbei!

unterwasserlaufbandVerschleißerscheinungen an den Gelenken, Arthrosen oder Muskelverspannungen machen unseren Vierbeinern genauso zu schaffen wie uns Menschen, sei es durch das Alter, sportliche Aktivitäten oder einfach nur dispositionsbedingt.
Wenn Hunde in die Jahre kommen leiden sie auch unter schmerzhaften Arthrosen, einem Verschleiss an den Gelenken. Immer mehr Hunde erreichen ein biblisches Alter und rund 20% aller Hunde sind davon betroffen – es werden immer mehr. Erste Anzeichen: Probleme beim Aufstehen, staksiger steifer Gang. Die Hunde haben keinen Spaß mehr am täglichen Spaziergang – die Lebensqualität sinkt und das nicht nur für den Hund !

Oft fällt uns erst etwas auf wenn das Tier plötzlich nicht mehr so agil ist, bestimmte Bewegungen vermeidet oder lahmt, um die Schmerzen, die bestimmte Bewegungen verursachen, zu vermeiden.

Dieses Kompensieren von Schmerzen verschlechtert auch oft das Allgemeinbefinden der Tiere und kann auch, wenn zu spät erkannt, die überbeanspruchten Gelenke, Muskeln, Bänder oder Sehnen in Mitleidenschaft ziehen.

Wenn der Hund operiert wird bekommt er nicht so wie wir Menschen einen Physiotherapeuten, sondern man verlangt von ihm, dass er sich innerhalb kürzester Zeit wieder erholen soll, um wieder ganz der Alte zu sein. Wo der Mensch vielleicht  6 Monate zur Regeneration braucht, soll der Hund vielleicht 4 Wochen dafür benötigen und das ohne jegliche Hilfe und Unterstützung von Fachleuten.

Unsere Tiere können es uns nicht mitteilen aber sie brauchen ebenso Unterstützung wie wir nach Operationen, um wieder optimal zu genesen.

Gerade bei Eingriffen an Hüfte, Ellenbogen, Knie, Schulter oder an den Bandscheiben ist das Unterwasserlaufband, das zur Hydrotherapie gehört, unverzichtbar.

Der Hund hat 4 Beine, wenn er nun an einem Bein verletzt, operiert oder sonst wie behindert ist, wird er versuchen dieses Bein zu schonen ( denn der Hund hat keine Krücken). Er belastet die gesunden Gliedmaßen mehr, diese können und werden durch die Überbelastung sehr stark beansprucht und so sehr schnell geschädigt.

Durch das Unterwasserlaufband wird diese Fehlhaltung oder Schonhaltung ausgeglichen und kann besser kompensiert werden. Auch die länger ruhig gestellte Gliedmaße wird besser durchblutet und versorgt, eine Kontraktur der Muskeln und Sehnen wird verhindert.

Wie können wir also unserem vierbeinigen Familienmitglied helfen?

Neben der tierärztlichen Betreuung, der physiotherapeutischen Behandlung wie Massagen gibt es ein wirklich wirkungsvolles Gerät: das Unterwasserlaufband.

Es wird in unserer Praxis sehr vielseitig eingesetzt:

  • Gegen Altersbeschwerden
  • Zur operativen Nachsorge
  • Förderung der Sportlichkeit und Leistungssteigerung
  • Zur Fettverbrennung bei der Gewichtsreduzierung
  • Zum Muskelaufbau bei Beschwerden wie HD oder Bandscheibenerkrankungen

Den Hunden macht die Arbeit im Unterwasserlaufband Spaß, denn sie können sich wieder ohne Einschränkung und ohne viel Anstrengung bewegen.
Auch wenn ihm das Wasser bis zum Hals steht und der Hund am Anfang etwas skeptisch sein wird, merkt er nach kurzer Zeit wie gut ihm diese Therapieform tut.

Auch Sie als Besitzer werden sich wundern was die Unterwassertherapie für eine wirkungsvolle Methode für die Tiere ist, die ihnen Schmerzen nimmt, Gelenke wieder geschmeidig macht, ihnen Kraft gibt, um so die alte Lebensfreude wieder zu bekommen.

Gönnen Sie Ihrem Hund etwas Gutes!

Auch 10er Karten erhältlich-fragen Sie uns